• Wir glauben

    “3. Präsident des CER Grand Rabbin Sitruk von Frankreich mit Präsident Jaques Chiraq – Elysee Palace”

    Wir glauben an die ewige Gültigkeit des göttlichen Gesetzes, wie es in unseren heiligen Schriften offenbart ist und in allen Altersstufen von den Rabbis authentisch ausgelegt wird, indem er die Autorität des geschriebenen und mündlichen Gesetzes des Judentums anerkennt und daß Halacha die Grundlage des jüdischen Lebens bildet; Dass die Wiederherstellung des jüdischen Staates im Heiligen Land eine Manifestation der göttlichen Barmherzigkeit gegenüber dem jüdischen Volk ist und das Wohl Israels mit seiner moralischen und religiösen Kraft verbunden ist; Dass die religiöse Bindung die einzige dauerhafte Verbindung zwischen den Juden von Israel und der Diaspora ist und dass Israel dazu bestimmt ist, die Quelle religiöser Inspiration für das jüdische Volk und die Welt zu werden; Daß alle Beziehungen und Beziehungen zwischen den Völkern durch ethische und religiöse Prinzipien geregelt werden müssen, ohne die das menschliche Glück nicht gesichert werden kann; Diese Fortschritte in Wissenschaft und Technik können zu einer Bedrohung für die Menschheit werden, wenn sie nicht unter Berücksichtigung ethischer und religiöser Prinzipien verwendet werden, deren Verbreitung das jüdische Volk als Träger der Botschaft der Propheten eine besondere Rolle spielt . Als spirituelle Führer unseres Volkes fordern wir die Laienführer der europäischen jüdischen Gemeinden und Kommunalorganisationen auf, mit uns zusammenzuarbeiten, um die wachsende Säkularisierung unserer Gemeinden und die zunehmende Bedrohung des Antisemitismus in vielen europäischen Städten herauszufordern Stärke die Rabbiner unserer Gemeinden, damit sie ihren Gemeinden mit Exzellenz dienen können. Wir fordern auch jeden Juden auf, sein Leben als lebendigen Ausdruck des göttlichen Willens zu betreiben, indem er die heiligen Worte unserer Tora studiert und indem er seine Gesetze beachtet, die seither ewig die alleinige Garantie jüdischen sind Kontinuität, vor allem der Sabbat und Festivals, religiöse Erziehung und Erziehung der Jugendlichen. Als die Pfarrer und Lehrer des jüdischen Rechts in Europa behaupten wir, dass Ehe, Scheidung und Umwandlungen nur anerkannt werden und nur im jüdischen Recht gelten, wenn sie in Übereinstimmung mit Halacha durchgeführt worden sind. Um irreparable persönliche Tragödien zu verhindern und die Einheit des jüdischen Volkes zu bewahren, appellieren wir ernsthaft an die jüdische Öffentlichkeit, keine Eheschließungen, Scheidungen oder Umwandlungen zu sein, die dem jüdischen Recht zuwiderlaufen würden.